Oldenburg chat

Können alle frauen squirten

Callie

Mein Alter: 30
Hobby: Großmutter, die keine Saiten suchen, die mit dem Sex XXX-Frauen suchen

Männer ejakulieren, das ist kein Geheimnis. Aber wie sieht es eigentlich mit Frauen aus? Um das Phänomen des Squirtens, auch weibliche Ejakulation, ranken sich seit jeher Fragen. Manche Frauen ejakulieren nur wenige Tropfen, andere mehrere Milliliter oder sogar noch mehr. Die Flüssigkeit kommt frau wird gefickt nicht aus der Vagina, sondern wahrscheinlich aus zwei Drüsen, die neben der Harnröhre liegen.

Über mich

Es gibt 2 Drüsen in der Nähe der Harnröhre in denen die Flüssigkeit was genau das ist sind sich Forscher selbst noch nicht sicher Im Volksmund ist es ähnlich der Kino elsenfeld Flüssigkeit des Mannes in dem seine Spermien schwimmen produziert wird.

Wobei die Menge stark variieren kann, von ein paar Tröpfchen bis zu übertrieben gesagt einem Wasserfall. Allerdings empfinden es die meisten Frauen die es nicht kennen, als unangenehm in der Hinsicht das es sich so anfühlt, als hätten sie Harndrang, die huren in leverkusen oder "unterdrücken" es.

Es könnten wahrscheinlich alle Frauen. Das 'Problem' bei vielen ist nur, dass man dabei das Gefühl hat, man müsse dringend Pipi machen.

Frau verkrampft sich weil sie ja nicht ins Bett urnieren will und dann funktioniert es nicht. Eigentlich kann das jede Frau.

Sie muss es dwt blasen zulassen und sich entsprechend fallenlassen können. Ich habe mal gelesen, dass es nicht viele Frauen können.

Ich labelle escort kann es auch nur, wenn ich einen wirklich sehr heftigen Orgasmus habe. Können viele Frauen squirten? Rein anatomisch gesehen können es alle.

Topnutzer im Thema Sex. Weitere Antworten zeigen. Was möchtest Du wissen? Deine Frage stellen.